Ich freue mich sehr,euch das neue Anlagemöglichkeit Palais Bingen in der Metropolregion Rhein-Main vorstellen zudürfen!

In absoluter Traumlage, direkt am Rheinufer gelegen, residiert das vielleicht eindrucksvollste Gebäude Bingens – das Palais Bingen. Der denkmalgeschützte Bau wurde im Jahr 1913 errichtet und ist ganz im klassizistischen Neubarock-Stil gehalten. Das Gebäude ist ein Bestandsobjekt mit hohem Sachwert und laufenden Mieteinnahmen.

Die Initiatoren-Familie Endemann hat mit den Neubauprojekten Bingen am Rhein sowie Mainz-Kastel bereits zwei Vermögensanlagen erfolgreich auf BERGFÜRST platziert. Das Darlehen Bingen am Rhein
wurde erst kürzlich an die Investoren zurückgeführt.

 

Zeichnungsstart  ist am Samstag der 05.10.2019 um 0:00 Uhr!

 

Die wichtigsten Infos im Überblick
 
  • Bestandsimmobilie: Repräsentatives, denkmalgeschütztes Palais direkt an der Rheinpromenade in Bingen
  • Feste Verzinsung von 6,0 % p.a.
  • Maximallaufzeit von 12 Monaten
  • Mindestlaufzeit von 6 Monaten
  • Sicherheit in Form einer Grundschuld nebst notariellem vollstreckbaren abstrakten Schuldanerkenntnis
  • Finanzierungsziel: 550.000 €
  • Erfahrung: Die Initiatoren haben bereits zwei Vermögensanlagen erfolgreich auf BERGFÜRST platziert und das Darlehen aus einem Projekt zurückgeführt
Tipp: Privatanleger können bis zu 25.000 € pro Projekt investieren. Bitte passen Sie dies gegebenenfalls auch in der Kundenkommunikation auf Ihrer Website an.

Zum Angebot

 

Sie müssen Mitglied von QPin | LifeStyle & Business Network sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join QPin | LifeStyle & Business Network