homerocket%252Cliving%2Bwie%2B3.jpg 

Über das Projekt "ARSENAL³ Wien II"

Das (Gewerbe-)Immobilienprojekt ARSENAL³ entsteht – unweit des neuen Hauptbahnhofs – im 3. Wiener Gemeindebezirk Landstraße. Vis à vis des neuen Standortes der Technischen Universität Wien plant die GPM Group ein multifunktionales Gebäude, das sowohl ein Hotel als auch Micro Living-Wohneinheiten sowie Einkaufsgelegenheiten bieten wird. Das geplante Bauprojekt entsteht mit einer vermietbaren  Fläche von rund 28.000 Quadratmetern zzgl. Tiefgaragen. Das Grundstück selbst ist nach Zukauf von der Stadt ca. 6.455 Quadratmeter groß. 

 

Das Hotel, welches sich im "Low Budget"-Preissegment ansiedeln wird, wird über 250 Zimmer und 453 Micro-Apartments verfügen. Hauptzielgruppe für die Wohneinheiten sind Studierende der TU Wien. Aktuell sind etwa 2.000 Studierende auf dem neu entstandenen Campus angesiedelt. Bis zum Jahr 2021 wird sich die Zahl der Studenten und Studentinnen auf dem ehemaligen Gelände des Bundesheeres (Arsenal) auf 6.000 verdreifachen wird. Dementsprechend sind die Neubautätigkeiten auf dem Campusgelände bereits in vollem Gange.

 

homerocket%252C%2Bliving%2Bwien%2B2.jpg

 

Der 3. Wiener Gemeindebezirk Landstraße gehört zu den sogenannten "Inneren Bezirken" der Stadt. Hier leben auf rund 7 Quadratkilometern mehr als 90.000 EinwohnerInnen.
Unmittelbar zwischen dem neuen Wiener Hauptbahnhof und dem ARSENAL³ entsteht ein neuer Stadtteil, der mit dem Heeresgeschichtlichen Museum, dem Schloss Belvedere im botanischen Garten und dem neu erbauten 21er Haus eine wichtige Kulturachse bildet. 
 
Im Zentrum des Bezirks befindet sich die Einkaufsstraße Landstraßer Hauptstraße. Mit dem ehemaligen Schlachthausgelände St. Marx, dem TownTown Areal sowie Freiflächen in Erdberg bis zu den revitalisierten Gasometern liegen dynamische Stadtentwicklungsgebiete im Süden des Bezirks. Parkähnliche Strukturen wie die des St. Marxer Friedhof-Parks oder des Schweizergartens bieten Erholungsmöglichkeiten.
 
Wer schon mal in Wien zu Gast war,beruflich oder im Urlaub,wird ganz sicher in Erdberg einmal flaniert,eingekauft haben,und festgestellt haben,was dieses hier doch für ein schönes "Fleckel"Erde ist.Die Uni ist ohnehin sehr bekannt,und das über den Landesgrenzen hinweg.
 
Das Bauprojekt befindet sich im Areal des Arsenals Wien, ein ehemals militärischer Gebäudekomplex. Im Wesentlichen hat man die Anlage des Arsenals von ihrer ursprünglichen Form her erhalten. Nur die ehemaligen Werkstattgebäude und die von außen sichtbaren Trakte wurden durch Neubauten ersetzt. Heute wird der Großteil des Arsenals sowohl für Wohnzwecke als auch für öffentliche Einrichtungen und Forschungseinrichtungen genutzt. 
 
Die äußerst gute Verkehrsanbindung ergibt sich aus der unmittelbaren Nähe zum neuen Wiener Hauptbahnhof – an dem auch diverse U-Bahnen erreicht werden können – sowie der optimalen Autobahn-Anbindung. Und auch der internationale Flughafen Wien-Schwechat ist in rund 10 Minuten durch öffentliche Verkehrsmittel oder mit dem Auto erreichbar. 
 
 
Mit rund 1,8 Millionen EinwohnerInnen ist Wien mittlerweile die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt Österreichs. Die Bundeshauptstadt ist international als moderne, kosmopolitische Weltstadt bekannt, die bereits mehrfach mit dem ersten Platz für die hohe Lebensqualität ausgezeichnet worden ist. 
 
Dies attestiert wieder einmal das aktuelle „Quality of Living Ranking“ des internationalen Beratungsunternehmens Mercer Consulting Group, in dem 230 internationale Metropolen verglichen wurden. 
 
Wien zählte mit 15,51 Millionen Gästeübernachtungen im Jahr 2017 zu den beliebtesten Städtedestinationen Europas und ist – neben der weltweit führenden Position im Konferenztourismus – als größte Universitätsstadt im deutschsprachigen Raum vor allem für junge Menschen sehr attraktiv.Und dieses ist schlichtweg "FAKT!
 
Das Crowdinvesting zu diesem Immobilienprojekt ist bereits seit wenigen Tagen offiziell gestartet,und man kann mit einer Mindestanlage von 250 Euro hier direkt investieren.Der Early Bird Zins von 7% läuft noch 14 Tage,von heute an gerechnet.
 
Vollständige Zahlen - Daten -Fakten - VIB - Gutachten - Dokumente findet man (auch ausdruckbar) direkt auf der offiziellen Projektseite hier:   

                     ARSENAL³ Wien 2

Sie müssen Mitglied von QPin | LifeStyle & Business Network sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join QPin | LifeStyle & Business Network